Michel Iffländer

Michel Iffländer wurde 1993 in Bremen geboren. Dort lebt und arbeitet er auch. Der Fotograf und Grafiker ließ auf ein Abitur mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt (Physik, Chemie, Mathe), einen Ausflug in den Jugend-Journalismus (Spiegel Online, Alkohol?-Kenn-dein-Limit-Kampagne, SPIESSER) eine Ausbildung zum Mediengestalter (Digital und Print) folgen. Seit 2014 ist er für die Bremer Agentur GfG / Gruppe für Gestaltung als Grafiker und seit 2020 als Fotograf tätig. Dort bewegt er sich zwischen den Bereichen Fotografie und Grafik und kreiert Synergien zwischen den Gestaltungsdisziplinen. 

In seinen freien Arbeiten als Fotograf interessiert sich Michel Iffländer für das zufällig komische im Alltäglichen. Genauso pflegt er ein Faible für Grafik in der Fotografie und dokumentiert Kontraste, Farbkonstellationen, Rhythmen sowie Verhältnismäßigkeiten, die seinen Blick stolpern lassen. Selten sind Menschen in seinen Fotografien zu sehen, jedoch ist menschgemachtes häufig Sujet seiner Motive.


Ausstellungen
  • 2022: STOLPERN / Villa Ichon, Bremen / Einzelausstellung
  • 2021: kunst.hafen.walle / GfG, Bremen / Gruppenausstellung
  • 2019: kunst.hafen.walle / GfG, Bremen / Gruppenausstellung

Presse / News

2022: Weser-Kurier

https://www.weser-kurier.de/bremen/stadtteil-mitte/erste-einzelausstellung-des-fotografen-michel-ifflaender-in-villa-ichon-doc7mdhok8s6gwh8hdhjd4?logout=true

2020: GfG / Gruppe für Gestaltung

https://www.gfg-id.de/neuigkeiten/michel-ifflaender-uebernimmt-den-bereich-fotografie.html

%d Bloggern gefällt das: